Informatik – Bachelor-Nebenfach

Symbolbild

Wählbares wissenschaftliches Nebenfach in einem grundständigen Studium (Bachelor).

Wie kann ich in einem Computerspiel Bäume möglichst realistisch darstellen? Wie müssen Ampeln programmiert sein, um den Verkehr zu regeln? Wie gestaltet man ein sicheres System für Online-Banking? Bei diesen und anderen Fragen geht es im weitesten Sinn darum, wie Daten gespeichert, gebündelt, ausgetauscht und dargestellt werden.
Informatik ist eine Disziplin, die in die meisten Bereiche unseres Lebens hineinreicht. Die Grundlagen der Informatik sind die Mathematik und die Ingenieurwissenschaften.

Auf einen Blick

StudienbeginnWintersemester & Sommersemester
Sprache(n)Deutsch | Englisch
Bewerbungsfrist17.5. - 15.9. | 5.12. - 15.3.
Zulassungsbeschränkungnein
ECTS39
Symbolbild
Symbolbild

Inhalte

Studienstruktur

Studienbeginn

Wintersemester & Sommersemester

Studienaufbau

Das Nebenfach Informatik umfasst – jeweils abhängig von Ihrer Fächerkombination – mindestens 39 ECTS-Credits. Im Basisbereich müssen Sie 3 Lehrveranstaltungen besuchen (Konzepte der Informatik, Programmierkurs 1 und Datenbanksysteme). Im Anschluss können Sie aus den 2 Wahlbereichen Informationsgewinnung und Algorithmik einen Bereich auswählen oder sich in Absprache mit dem Fachbereich aus den 2 Wahlbereichen frei Veranstaltungen zusammenstellen.


Weitere Informationen zur Studienstruktur finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.

Voraussetzungen

Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

Für ein Informatikstudium sollten Sie Freude an Mathematik und logischem Denken haben. Wenn Sie schon Programmierkenntnisse haben, ist das ein großer Vorteil, aber sie sind nicht zwingend erforderlich. Solide Englischkenntnisse sind von Vorteil, da ein großer Teil der Fachliteratur auf Englisch ist. Während Ihrem Studium werden Sie oft in einem Team arbeiten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie kommunikative Fähigkeiten mitbringen. Eine Portion Kreativität hilft Ihnen außerdem neue Herangehensweisen für Fragestellungen zu finden.

Erforderliche Sprachkenntnisse

Zur Bewerbung für das Bachelor-Nebenfach Informatik müssen Sie keine zusätzlichen Sprachkenntnisse nachweisen.

Lehr- und Prüfungssprache

Die Lehr- und Prüfungssprachen im Fach sind Deutsch und Englisch.

Zugangsvoraussetzungen zum Studium

Grundsätzlich gelten für das Haupt- und Nebenfach dieselben allgemeinen Zugangsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine anerkannte gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung.

Bewerbung

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.

Der Studienbeginn ist im Winter- und Sommersemester möglich. Am 15.9. und 15.3. endet die Bewerbungsfrist. Beachten Sie, dass grundsätzlich die frühere Bewerbungsfrist gilt, wenn Sie sich für ein zulassungsbeschränktes Hauptfach mit einer Frist bis 15.7. bewerben. In diesem Fall muss Ihre Bewerbung für das Haupt- und Nebenfach bis 15.7. bei der Universität eingegangen sein.

Bei einem Fachwechsel empfehlen wir Ihnen, das Bachelor-Nebenfach Informatik im Wintersemester zu beginnen.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Eine Übersicht der erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie in Ihrem Zulassungsantrag, den Sie am Ende der Online-Bewerbung erhalten.

Zur Bewerbung

ajaxPopupLoader